18 000
zufriedene Kunden

Ihr Warenkorb ist leer.

Geben Sie ein Produkt in den Warenkorb.

Wenn Sie Hilfe brauchen, kontaktieren Sie uns bitte.

Home FAQ Blog Kontakt Bestellstatus
Hauptseite Blog 12 Interessantheiten über Penis, die Sie definitiv wissen sollten

12 Interessantheiten über Penis, die Sie definitiv wissen sollten

30.03.2021

Wissen Sie: Wann ein Mann seine erste Erektion erlebt? Welche zwei Penisgrundtype es gibt? Wie schnell die Spermien bei Ejakulation sind, oder wo man ein Penismuseum findet?

Wie ein Penis aufgebaut ist und wie er funktioniert, das kennen wir bereits aus dem Biologieunterricht und mehr oder weniger aus der Praxis. Es gibt aber Sachen, die wir über Penis in der Schule höchstwahrscheinlich nicht erfuhren. Schauen wir uns einige davon an.

Wussten Sie?

1. Erste Erektion erlebt ein Mann noch bevor er das erste Mal einatmet.

Erste Erektion erlebt ein Mann noch vor seiner Geburt. Das wurde durch Ultraschalluntersuchungen von Embryos eindeutig bewiesen. Und gleich wie bei erwachsenen Männern wiederholt sich bei männlichen Embryos Erektion mehrmals im Schlaf. Warum dies passiert kann man nicht genau sagen.

Vorerst überwiegt die Meinung, dass der Penis während der intrauterinen Entwicklung seine Funktionsfähigkeit „trainiert“.

2. Penis ist nur aus einer Hälfte sichtbar.

Die zweite Hälfte befindet sich im Körper des Mannes. Sollten wir ihn in seiner gesamten Länge zu sehen bekommen, würden wir erfahren, dass er wie ein Bumerang aussieht.

3. Es gibt ein Körperteil, nach dem man die Penislänge abschätzen kann.

Glauben Sie, dass man nach der Schuhgröße oder der Größe der Nase die Länge des Penis abschätzen kann? Nein. International Journal of Impotence Research veröffentlichte eine iranische Studie aus der sich ergibt, dass die Penislänge bedeutend mit Alter, Körperhöhe und... Zeigefingerlänge korreliert.

12 Interessantheiten über Penis
4. Während des Schlafs kommt es mehrfach zu Erektionen.

Bei einem gesunden Mann kommt es während des Schlafs zu 3 bis 5 Erektionen, und zwar immer während der REM-Phase. Dabei muss er nichts Erotisches träumen. Eine Erektion kann er auch beim Albtraum bekommen. Die Morgenlatte ist also bei weitem nicht die erste Erektion, die der Penis während des Schlafes absolviert hat.

In diesem Zusammenhang könnte Sie der Artikel Symptome einer erektilen Dysfunktion interessieren.

5. Die letzte Erektion kann auch nach dem Tod erscheinen.

Es klingt komisch, bis gruselig, aber es ist wahr. Meistens kommt es zu einer postmortalen Erektion bei Erhängten.

6. Im Penis befindet sich kein Knochen, trotzdem kann man ihn brechen.

Obwohl sich im Penis des Menschen, im Gegensatz zu allen anderen Primaten, kein Knochen befindet, kann auch bei seinem Penis zur Fraktur kommen. In Wirklichkeit kommt es zum Einreißen des Schwellkörpers. Schuld daran ist oft eine ungewöhnliche Art Masturbation oder ein gewaltiger Stoß beim Sex, meistens wenn die Frau oben ist.

Ein Penisbruch wird von einem knackenden Geräusch, einem massiven und sehr schmerzvollen Bluterguss und darauffolgendem Erschlaffen des Penis begleitet. Bei einer schnellen und korrekten Behandlung (man muss ärztliche Hilfe aufsuchen) lässt sich volle Funktion des Penis erneuern.

7. Jeder Erektionswinkel ist normal.

Der Penis kann bei Erektion in alle Richtungen zeigen. Die Eichel kann nach oben, unten, links oder rechts zeigen, wobei alle diese Richtungen völlig gewöhnlich und normal sind. Anders ist es aber mit einer abnormalen Verkrümmung des Penis, die durch das Entstehen vom fibrotischen Gewebe unter der Penishaut (Peyronie-Krankheit) verursacht ist. In solchem Fall ist eine Behandlung notwendig.
12 Interessantheiten über Penis

8. Es gibt zwei Penisgrundtype?

Penisse lassen sich je nachdem, wie sie sich von einem Ruhezustand bis zur vollen Erektion verändern, in zwei Gruppen unterteilen. Ein Penistyp wird als Fleischpenis (Shower) der andere als Blutpenis (Grower) bezeichnet.

Der Fleischpenis ist im Ruhezustand größer und bei der Erektion verlängert er sich nicht mehr so deutlich. Der Blutpenis ist im Ruhezustand eher unauffällig, doch bei der Erektion überrascht er umso mehr mit seiner Länge. 79 % Männer verfügen über einen Blutpenis, 21 % Männer über einen Fleischpenis.

9. Penis und Klitoris sahen am Anfang gleich aus.

In den frühen Stadien der intrauterinen Entwicklung entwickeln sich Penis und Klitoris aus dem gleichen Gewebe. Sobald beim Embryo mit dem männlichen Genotyp XY Sexualhormone freigesetzt werden, beginnt sich das Keimgewebe in männliches Geschlechtsorgan umzuformen. Falls keine Androgene auf das Gewebe wirken, bildet sich eine Klitoris.

Aus dem weiteren Teil des Gewebes entwickeln sich analog entweder der Hodensack oder die Schamlippen.

10. Klein muss nicht unbedingt klein sein.

Die Penislänge quält manch einen Mann. Dies ist oft völlig sinnlos. Die durchschnittliche Penislänge bewegt sich, den Untersuchungen nach, bei voller Erektion zwischen 13-15,5 cm. Die meisten Frauen interessiert aber nicht so ganz die Länge, wie die Dicke des Penis. Gerade die Dicke des Penis ist für die Stimulierung der Vaginalöffnung und der ersten Drittel der Vagina, die am engsten und sehr berührungsempfindlich ist, ganz wichtig.

Weiter konnten die Forscher herausfinden, dass die Frauen für kurzfristige Beziehungen Männer mit einer überdurchschnittlichen „Ausstattung“ bevorzugen, während sie für eine langfristige Beziehung ein bisschen weniger „ausgestattete“ Männer suchen. Die Erklärung kann ziemlich simpel sein: Bei einer kurzfristigen Sexualbeziehung kompensiert ein überdurchschnittlicher Penis den Mangel an Intimbeziehung.

11. Warum halten die Männer deren Penis im Schlaf?

Penis ist oft die letzte Stelle, die der Mann vorm Einschlafen berührt. Aber auch die erste Stelle, die er nach dem Aufwachen berührt. So ist es seit ewigen Zeiten, denn es handelt sich um unterbewussten Schutz einer empfindlichen Stelle vor einem beabsichtigten oder zufälligen Angriff von außen.

12. Eine durchschnittliche Dauer des männlichen Orgasmus ist dreimal kürzer als die des weiblichen.

Es ist so. Der männliche Orgasmus dauert durchschnittlich 6 Sekunden, während der weibliche 20 Sekunden dauert. Gleichzeitig muss erwähnt werden, dass Männer Orgasmus deutlich schneller als Frauen erreichen können.
12 Interessantheiten über Penis

Penis in Zahlen:

  • Geschwindigkeit der Samenflüssigkeit bei Ejakulation sind 40 - 45 km/h.
  • Intervall zwischen den Ergüssen sind 0,8 s.
  • Eine gewöhnliche Ejakulatmenge sind 2 - 6 ml, was ½ - 1 Teelöffel entspricht.
  • Die Penis-Durchschnittslänge bei Männern ist 3 - 5x größer als bei männlicher Gorilla.
  • Nur 30 % Männer sind beschnitten.
  • Der längste menschliche Penis hat angeblich 48 cm bei voller Erektion. Leider wird, den vorliegenden Informationen nach, ein erheblicher Teil dieses Penis nur durch Vorhaut gebildet. Enttäuscht? Als würde man in einer Bäckerei nur halb gefüllte Cremerollen verkaufen.
  • Der zweite, medial bekannteste Riese unter Penissen ist ein Exemplar, der dem Schauspieler Jonah Falcon gehört. Der hat angeblich volle 34,5 cm bei voller Erektion.
  • Wie viele gibt es wohl noch andere größere Exemplare, mit denen ihre Besitzer noch nicht öffentlich prahlten? 
  • Nur 2 von 100 Männern sind dazu fähig, sich selbst oral zu befriedigen. Ja, sie lesen richtig: sich selbst einen regulären „blowjob“ leisten. 

Der Penis ist ein multifunktionaler Körperteil. Er führt die Schadstoffe aus dem Körper ab, befördert den Samen in die Vagina, um die Frau zu befruchten, aber er ist auch ein Mittel, dank dem der Mann Wollust empfinden kann.

Dieses Organ hat sogar ein eigenes Museum. Man kann es in Island finden. Es wurde 1974 gegründet, enthält eine Sammlung von mehr als 280 Penis von 93 Tierarten, einschließlich des Menschen, und die Mehrheit der Besucher sind Frauen.

Ein faszinierendes Organ, nicht wahr?

Es könnte Sie interessieren: Probleme mit Erektion: Und was ist mit der Partnerin? oder Behandlung und Abhilfe von Erektionsstörungen.

Autorin: Julia Schmidt

Quellen:
https://www.webmd.com/men/features/8-things-you-did-not-know-about-your-penis
https://www.health.com/condition/sexual-health/penis-facts
https://www.medicalnewstoday.com/articles/320748#2.-Your-penis-is-twice-as-long-as-you-think
https://www.nature.com/articles/3901532
https://gottabgreen.com/how-small-is-too-small-for-a-woman
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4558040/
https://www.menshealth.com.au/10-penis-facts-every-man-should-know
https://www.mentalfloss.com/article/527234/12-facts-about-penis
https://www.dailyrecord.co.uk/news/uk-world-news/watch-man-worlds-longest-willy-9662580
https://www.berggorilla.org/en/gorillas/general/social-life/what-do-a-silverbacks-genitals-look-like/
https://en.wikipedia.org/wiki/Prevalence_of_circumcision
 

Brauchen Sie Hilfe?

Schreiben Sie uns. Wir sind bereit, alle Fragen zu unseren Produkten zu beantworten.

Eine Anfrage senden

Wir und unsere Partner brauchen Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, um Webseitenaufrufe zu analysieren, Werbung zu bewerten und zu personalisieren. Durch Klicken auf die Taste "OK" stimmen Sie zu.

Fakultative Cookies ablehnen Einstellungen OK