18 000
zufriedene Kunden

Ihr Warenkorb ist leer.

Geben Sie ein Produkt in den Warenkorb.

Wenn Sie Hilfe brauchen, kontaktieren Sie uns bitte.

Home FAQ Blog Kontakt Bestellstatus
Hauptseite Blog Sprays gegen vorzeitige Ejakulation und ihre Alternativen

Sprays gegen vorzeitige Ejakulation und ihre Alternativen

23.06.2021

Was sind PE-Sprays? Wie wirken sie? Welche Wirkstoffe enthalten sie? Wie funktionieren sie? Was gibt es für Alternativen?

Bis ein Drittel Männer sehnt sich danach, länger beim Geschlechtsverkehr durchzuhalten. Während Männer Orgasmus durchschnittlich bereits nach 5 Minuten erreichen, Frauen brauchen ungefähr dreimal so viel Zeit dafür. Zum Glück gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie man sich das Liebemachen verlängern und das Sexualleben beider Partner somit verbessern kann. Sprays zur Hinauszögerung von Ejakulation gehören zu den beliebten Möglichkeiten.

Was sind die Sprays zur Hinauszögerung von Ejakulation und wie wirken sie?

Sprays zur Hinauszögerung von Ejakulation (manchmal auch als PE-Sprays oder Delay-Sprays bezeichnet) sind ein hervorragendes Hilfsmittel für Männer, die länger durchhalten wollen. Die enthaltenen Wirkstoffe verringern vorübergehend die Empfindlichkeit des Penis und helfen somit im Kampf gegen vorzeitige Ejakulation.

Sie wirken lokal an der Applikationsstelle und die Dauer der Wirkung ist von dem Wirkstoff und der Empfindlichkeit des Anwenders gegen diesen Wirkstoff abhängig.

Was sind die Wirkstoffe der Delay-Sprays?

Die Wirkstoffe sind entweder rein natürlicher Art (z.B. Pfefferminzöl oder Nelkenöl) oder künstlich hergestellte Anästhetika wie Benzocain oder Lidocain.
Sprays gegen vorzeitige ejakulation

Dosierung und Art der Anwendung

Eine gewöhnliche Dosis sind 2-4 Sprühstöße, appliziert auf den Penis, 3-15 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr. Dies hängt von dem konkreten Produkt und der Empfehlung des Herstellers ab. Der Spray wird auf die empfindlichste Stelle appliziert, was die Eichel und das Frenulum sind. Es ist dabei egal, ob der Penis bei der Applikation im Ruhezustand, teilweise oder völlig erigiert ist.

Vor dem ersten „Kampfeinsatz“ wird es empfohlen, den Spray an einer weniger empfindlichen Stelle (z.B. in der Ellenbeuge) auszuprobieren und abwarten, ob es sich vielleicht Überempfindlichkeit gegen eine der Zutaten zeigt (Brennen, Jucken, Rötung).

Die Reste des Sprays sollte man mit Wasser und Seife abwaschen, um dadurch einer unerwünschten Übertragung auf die Partnerin vorzubeugen.

Manche Sprays sind mit Kondomen kompatibel (sie zerstören die Struktur der Kondome nicht). Durch gleichzeitige Anwendung von Spray und Kondom kann man die Ejakulation noch mehr hinauszögern.

Wie funktioniert es?

Bei einer korrekten Anwendung wirken die Sprays so, wie man es auch erwartet - sie verringern die Empfindlichkeit des Penis vorübergehend.

Neben der individuellen Empfindlichkeit ist auch eine korrekte Anwendung des Sprays der Schlüssel zum Erfolg. Zu den sich regelmäßig wiederholenden Fehlern gehört zum Beispiel die Anwendung einer übermäßigen Menge des Sprays. Das Übermaß an Wirkstoff kann zu einer so starken Gefühlslosigkeit führen, dass man danach gar nichts mehr spürt und den Sex nicht genießen kann.

Sollte es dazu kommen, ist es kein Grund zur Panik. Die Wirkung des Sprays klingt gewöhnlich innerhalb von 30 Minuten ab. Sollte die Gefühlslosigkeit des Penis innerhalb der nächsten 12 Stunden nicht verschwinden, sollte man einen Arzt zu Rate ziehen.

Delay-Spray-Alternativen

Neben Sprays kann man auch Gele und Cremes zur Hinauszögerung von Ejakulation finden. Sie haben die gleiche Wirkung, doch unterscheiden sich durch die Applikationsart. Während man den Penis mit dem Spray nur besprüht, muss man die Gele und Cremes einmassieren. Die zu verwendende Menge Gel oder Creme wird meistens mit der Größe einer Haselnuss verglichen. Es ist wieder von dem konkreten Mittel und der Empfehlung des Herstellers abhängig.

Zu den Nachteilen von Gelen und Cremes gehört eine längere Applikationszeit (das Mittel muss man einmassieren) und Verlust eines Teils des Mittels, der auf den Händen bei der Applikation haften bleibt (die Hände muss man sich darauffolgend gründlich Waschen).

Gibt es auch andere Alternativen, wie sich die Ausdauer verlängern lässt?

Ja, solche Alternativen gibt es. Die Ejakulation lässt sich auf mechanische Weise hinauszögern (z.B. mit Hilfe von Erektionsringen), durch das Training des Beckenbodens oder ganz bequem mit Hilfe von oral verabreichten Medikamenten mit Dapoxetingehalt.

Es gibt eine Reihe Möglichkeiten, wie man die Sexualausdauer verlängern und einen langen, atemberaubenden Sex genießen kann. Sicher genug dafür, um jedem zu ermöglichen, die Art und Weise zu finden, die ihm am besten passt. Ein zufriedenes Sexualleben ist es sicher wert!

Es könnte Sie weiter interessieren:  Vorzeitige Ejakulation - Möglichkeiten der chirurgischen Beseitigung des Problems

Autorin: Julia Schmidt

Blog

Übungen gegen vorzeitige Ejakulation

29.06.2021

Wie lässt sich Ejakulation wirksam hinauszögern? Was sind Kegelübungen und wie können sie beim Kampf gegen vorzeitige Ejakulation helfen?

Gesamter Artikel

Medikamente gegen vorzeitige Ejakulation

26.05.2021

Pharmakologische Behandlung von vorzeitiger Ejakulation. Möglichkeiten, Ejakulation mit Hilfe von natürlichen oder chemischen Präparaten hinauszuzögern.

Gesamter Artikel

Vorzeitige Ejakulation - Fragen und Antworten

12.03.2021

Eine durchschnittliche Dauer des Geschlechtsverkehrs liegt zwischen 3 bis 7 Minuten von der Durchdringung des Penis bis zum Samenerguss unabhängig davon, ob es sich um Geschlechtsverkehr in einer Position handelt, oder Sie währenddessen mehrere Positionen ausprobieren.

Gesamter Artikel

Brauchen Sie Hilfe?

Schreiben Sie uns. Wir sind bereit, alle Fragen zu unseren Produkten zu beantworten.

Eine Anfrage senden

Wir und unsere Partner brauchen Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, um Webseitenaufrufe zu analysieren, Werbung zu bewerten und zu personalisieren. Durch Klicken auf die Taste "OK" stimmen Sie zu.

Fakultative Cookies ablehnen Einstellungen OK